Neuigkeiten

14.11.2020

Adventskalender vom LEO Club Münster

Spenden bekommt auch die Stiftung Mitmachkinder

LEO ist eine Organisation für junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren, die Spaß daran haben, sich für unsere Gesellschaft zu engagieren. Der LEO Club Münster unterstützt soziale Projekte mit Zeit, Know How und Geld. Um Spenden zu sammeln, gestalten die jungen Menschen aus dem LEO Club Münster jedes Jahr einen Adventskalender. Über 200 wertvolle Preise warten hinter 24 Kalendertürchen auf glückliche Gewinner. Der Erlös aus dem Verkauf der Kalender geht in diesem Jahr an das Pelikanhaus am Clemenshospital, an die Lebenshilfe Münster e.V. und an unsere Stiftung Mitmachkinder. Das freut uns sehr!

20.11.2020

10 Jahre FreiwilligenAkademie

FreiwilligenAkademie stellt Jahresprogramm 2021 vor und zieht Bilanz

Foto: Stellten das Akademieprogramm für 2021 vor (v.l.n.r.): Sozial- und Stiftungsdezernentin Cornelia Wilkens, Andrea Evers (Leiterin der FreiwilligenAkademie) und Vera Kalkhoff (Leiterin der FreiwilligenAgentur).

Ab heute können sich Münsteraner/-innen für das neue Programm der FreiwilligenAkademie der FreiwilligenAgentur Münster anmelden. Rund 80 Informationsveranstaltungen, Workshops, Vorträge und Weiterbildungen warten auf ehrenamtliche und hauptamtliche Vertreter/-innen von gemeinwohlorientierten Einrichtungen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten. Dieses Programm ist ein ganz besonderes: Die FreiwilligenAkademie feiert mit ihrem 10jährigen Bestehen ein kleines Jubiläum. Die FreiwilligenAkademie hat reagiert und das Weiterbildungsprogramm an die Bedarfe mit Weiterbildungen zu Themen wie ‚Vereine in Zeiten von Corona‘ oder ‚Online-Lernpatenschaften‘ angepasst.“

Alle Angebote stehen auf der Internetseite www.freiwilligenagentur-muenster.de.

19.11.2020

Recycelte Taschen aus alten LBS-Werbebannern helfen gleich doppelt

LBS-Chef Jörg Münning übergibt 1.045 Euro an die Stiftung Mitmachkinder

Foto: Spendenübergabe der LBS an die Mitmachkinder. Von rechts: Horst Freye, Martina Kreimann (beide Stiftung Mitmachkinder) und Jörg Münning (LBS-Chef)

Münster (LBS). Viel zu schade zum Entsorgen. Und mit ein bisschen Kreativität auch noch viel wert, um daraus Schönes und Gutes entstehen zu lassen: Als seinerzeit beim Familienfest der LBS West die bunt illustrierten Bühnenbanner und Bauzaun-Planen abgebaut wurden, erinnerten sich die Organisatoren an einen Vorschlag der LBS-Mitarbeiterin Anke Wancek aus der betrieblichen Ideen-Werkstatt, alte Werbebanner nicht einfach wegzuwerfen, sondern zu stylischen Tragetaschen verarbeiten zu lassen und für einen guten Zweck zu verkaufen. Den Erlös aus der „Comebags“-Aktion in Höhe von 1.045 Euro übergab LBS-Chef Jörg Münning jetzt an Martina Kreimann und Horst Freye von der Stiftung Mitmachkinder in Münster.

Wir bedanken uns herzlich dafür!

03.11.2020

Spende vom Geburtstagskind

Stadtdirektor a. D. Horst Freye beschenkt Mitmachkinder

Foto: Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder bedankt sich bei Horst Freye für die großzügige Spende.

Zu seinem 75. Geburtstag hat Münsters ehemaliger Stadtdirektor, Horst Freye, 750,- Euro für die Stiftung Mitmachkinder gespendet. „Die geplante Feier zu meinem runden Geburtstag musste wegen Corona ausfallen“, erzählt Freye. „Und das kommt jetzt den Mitmachkindern zugute.“ Das Geburtstagskind hatte außerdem seine – nun leider ausgeladenen - Gäste gebeten, statt Geschenke zu schicken, auch für die Mitmachkinder zu spenden. Dabei sind nochmal 915,- Euro zusammengekommen. Horst Freye ist der Stiftung schon seit vielen Jahren verbunden und als ehrenamtlicher Botschafter für die Mitmachkinder unterwegs.

20.09.2020

Erfolgreicher Freiwilligentag 2020

Engagment auch in der Corona-Krise

Der achte Freiwilligentag der FreiwilligenAgentur Münster fand am 18. und 19. September statt. Unter Einhaltung von Abstand und von Hygieneauflagen konnten die Freiwilligen alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen aktiv werden. „Münsteranerinnen und Münsteraner beweisen gerade in diesem Jahr, dass sie auch in Krisen-Zeiten nicht lange zögern, sondern schnell reagieren. Sie sehen, wo die Not am größten ist und packen zu“, sagt Oberbürgermeister Markus Lewe, Schirmherr des Freiwilligentages.

Bilder vom Freiwilligentag 2020

Informationen und Termine


Gut zu wissen:

Beratungszeiten der Freiwilligenagentur

Je nach Wunsch persönlich, telefonisch oder online

Die FreiwilligenAgentur Münster berät zu allen Fragen rund um freiwilliges Engagement in Münster - auch in Coronazeiten. Die Sprechzeiten der FreiwilligenAgentur Münster sind weiterhin dienstags bis donnerstags zwischen 10:00 und 13:00 Uhr und zwischen 14:00 und 17:00 Uhr, je nach Wunsch persönlich, telefonisch oder online. Mehr Informationen finden Sie unter www.freiwilligenagentur-muenster.de .

Wie junge Menschen sich engagieren

Dritter Engagementbericht gibt Auskunft

"Digitalität erweitert nicht nur die Formen, sondern auch die Inhalte des Engagements."  Das ist eine der Kernaussagen des Dritten Engagementberichts, den das Bundesfamilienminsterium im Mai herausgegeben hat. Im Fokus des Berichts steht "Junges Engagement im digitalen Zeitalter".
Zum Engagementbericht

Lokal kreativ, finanziell unter Druck, digital herausgefordert

Die Lage des freiwilligen Engagements in der ersten Phase der Corona-Krise

Die Corona-Krise bedroht einige gemeinnützige Organisationen existenziell. Die Politik sollte die Zivilgesellschaft stärker als mitgestaltenden Akteur in der Bewältigung der Corona-Krise erkennen und einbinden, beispielsweise durch einen Zivilgesellschaftsgipfel im Bundeskanzleramt. Das sind Ergebnisse und Empfehlungen einer im Mai 2020 veröffentlichten Studie, die von ZiviZ im Stifterverband durchgeführt und von den Bundesländern Bayern, Berlin, Rheinland-Pfalz und der Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern gefördert wurde.

www.ziviz.de

Bericht zum Download


Veranstaltungen und Weiterbildung

3. und 4. Dezember 2020

5. Deutscher EngagementTag

Zweitägige Online-Fachkonferenz zum Thema „Grenzenlos engagiert - Zivilgesellschaftliches Engagement in Zeiten von Umbrüchen und Aufbrüchen“

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement richten auch in diesem Jahr gemeinsam den 5. Deutschen EngagementTag aus. Die zweitägige Fachkonferenz findet erstmalig digital statt. Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen, dabei wird es auch möglich sein, sich aktiv mit Fragen einzubringen. Sie haben die Möglichkeit an beiden Tagen jeweils einen der acht Workshop-Angebote zu wählen, diese werden über das Konferenztool Webex angeboten.

Die Einwahldaten für die digitale Konferenz wird Ihnen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugesendet.

Das aktuelle Tagungsprogramm, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.

Am Abend des 3. Dezember 2020 wird die feierliche Verleihung des Deutschen Engagementpreises 2020 live übertragen. Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.deutscher-engagementpreis.de.

15. Januar. 2021 | 10.00 - 11.30 Uhr

Engagiert in Münster | Infoveranstaltung

Die Infoveranstaltungen der FreiwilligenAgentur Münster sind allgemein gehalten und richten sich an alle, die sich – egal in welchem Bereich – freiwillig engagieren möchten. Soziales, Sport, Kultur, Entwicklungsarbeit oder Rettungsdienste, die Engagementfelder sind vielfältig. Als träger- und sektorübergreifende Einrichtung stellt die FreiwilligenAgentur die verschiedenen Möglichkeiten für freiwilliges Engagement in Münster vor und informiert auch über gute Rahmenbedingungen im Ehrenamt.

Weitere Informationen und Anmeldung

21. Januar. 2021 | 17.30 - 19.30 Uhr

Vereinssatzungen verstehen und gestalten | Online-Seminar

Viele Vereinssatzungen schöpfen die vorhandenen rechtlichen Regelungsmöglichkeiten nicht aus. Dabei ergäben sich bei entsprechender Gestaltung oft erhebliche Erleichterungen für die Vereinsorganisation. Das Seminar gibt Einzelhinweise zur Verbesserung von Satzung und Vereinsordnungen und liefert konkrete Formulierungshilfen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Weiterbildung – ganz unkompliziert

Kostenlose Online-Kurse für Non-Profits

Seien Sie immer auf dem neuesten Stand und bilden Sie sich weiter. Auch im Non-Profit-Bereich gibt es eine Reihe von Anbietern, die kostenlose Webinare und Online-Seminare anbieten.

Videos, Texte, Zeichnungen, Checklisten — die Kurse bestehen aus unterschiedlichen Medien. Die Kurse sind in Module und Lektionen unterteilt, Und Sie können daher die Einheiten aus einem Kurs wählen, die für Sie relevant sind.

Hier eine kleine Auswahl von Plattformen; 

Stifter-helfen.net Webinare: Bietet kostenlose einstündige Webinare zu einem breiten Themenspektrum an, etwa rund um Fundraising, IT, Datenschutz, Wirkungsanalyse und Recht. Vergangene Webinare finden Sie bei youtube. (Auf der Website ist der Link zu den alten Webinaren nicht so leicht zu finden.)

openTransfer Akademie: Umgang mit Hatespeech, Finanzberichte für gemeinnützige Organisationen oder Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit: Auch die OpenTransfer Akademie hat Webinare zu unterschiedlichsten Themen im Programm. Im Archiv finden sich vergangene Webinare, die ohne Registrierung angesehen werden können.

erzähl davon: erzähl davon ist eine Online-Plattform mit Kursen zu Kommunikation für gemeinnützige Organisationen, Initiativen und Projekte.