Neuigkeiten

06.03.2019

Tombola bei Armacell

3.500 Euro für die Mitmachkinder

Foto Armacell: (v.l.) Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder mit Nadine Wessel, Daniel Hötger, Sascha Rosendahl und Christina Brown von Armacell.

Das Unternehmen Armacell hat 3.500 Euro für die Stiftung Mitmachkinder gespendet.  Bei einer Tombola konnten die Mitarbeiter Lose für je einen Euro kaufen. Dabei kamen über 3.000 Euro zusammen. Die Geschäftsleitung hat den Betrag auf 3.500 Euro aufgestockt. Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder nahm die Spende entgegen und bedankte sich für die großartige Unterstützung.

23.02.2019

Eine ganz besondere Spendenaktion

Straßenmusik für die Mitmachkinder

Sophie beckmann und Malte Lohaus

Sophie Beckmann und Malte Lohaus haben am Wochenende mit Ihrer Straßenmusik 65 Euro eingenommen und für die Mitmachkinder gespendet. „Wir wollten mit unserer Straßenmusik eine fröhliche Stimmung verbreiten, um auf die Spendenaktion aufmerksam zu machen. Dabei haben wir Lieder gewählt, die generell bekannt sind und auch ein wenig zum mitsingen angeregt haben." Vielen Dank für die tolle Idee und das Engagement!

12.02.2019

Soziale Einrichtungen können sich jetzt melden

Projektideen für den ZeitStifteTag 2019

Foto: Sind beim ZeitStifteTag mit im Boot v.l. Carina Köhnsen (Stadt Münster), Judith Meißmer (Stadtwerke Münster), Uwe Zimmermann (Sparkasse Münsterland-Ost), Nicole Lau (FreiwilligenAgentur), Gerlind Griese (BASF)

Am 24. September 2019 ist wieder ZeitStifteTag der FreiwilligenAgentur Münster. Dann werden sich Auszubildende der BASF, der Sparkasse Münsterland Ost, der Stadt Münster und der Stadtwerke Münster einen Tag lang sozial engagieren. 

Dabei geht es aber um mehr, als nur um einen Tag. „Schon im Vorfeld lernen die Azubis die Einrichtungen kennen, in denen sie aktiv werden“, betont Nicole Lau von der FreiwilligenAgentur. „Und auch bei den Projekten sind die Auszubildenden an der Entwicklung beteiligt.“ Der ZeitStifteTag steht also nicht nur für Zupacken, sondern auch für Kennenlernen, Verstehen und gemeinsames Tun.

Weiterlesen ...

18.01.2019

Glühweinabend mit Spendentombola

Sportstudenten spenden 1.500 Euro für die Mitmachkinder

Studierende aus der Fachschaft Sport übergeben die Spende an Petra Woldt und Sarah Waltermann von der Stiftung Mitmachkinder.

 

Die Fachschaft Sport der Uni Münster hat 1.500 Euro für die Stiftung Mitmachkinder gespendet. Die Studenten hatten einen Glühweinabend mit Spendentombola organisiert. Dafür sammelte die Fachschaft Sachgeschenke von verschiedenen Unternehmen, die dann gegen Spende verlost wurden. Petra Woldt und Sarah Waltermann von der Stiftung Mitmachkinder nahmen die Spende entgegen und bedankten sich für die großartige Unterstützung.

 

22.12.2018

Plattenzauber am Staufenplatz

Nachbarschaft sammelt 287,77 Euro für die Mitmachkinder

Foto: Annika Neumann

Beim Plattenzauber am Staufenplatz hat die Nachbarschaft für die Mitmachkinder gespendet. Das Winterfest mit Tischtennisturnier, Glühwein, Grillwurst, Kuchen und Waffeln hat Groß und Klein riesigen Spaß gemacht. Größte Gewinner waren die Mitmachkinder. 287,77 Euro kamen als Spende zusammen! Ein dickes Dankeschön an die Nachbarschaft am Staufenplatz!

Termine

09. April 2019

Infoveranstaltung für Neuzugewanderte, die sich engagieren möchten

Es gibt in Münster viele Möglichkeiten, freiwillig mitzuarbeiten. Für Menschen mit Flucht- oder Migrationserfahrung bedeutet Ehrenamt Kontakt zu Einheimischen, Sprachpraxis und Lernchancen. Freiwilliges Engagement bringt viel Freude und bietet die Möglichkeit, an der Gesellschaft teilzuhaben. 

Doch wo kann man sich in Münster engagieren? Welche Aufgaben kann man übernehmen? Und wie bringt man eigene Ideen mit ein? Diese Fragen beantwortet die FreiwilligenAgentur in der Infoveranstaltung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr Informationen

 

21. Mai 2019

Infoveranstaltung der FreiwilligenAgentur

Als träger- und sektorübergreifende Einrichtung stellt die FreiwilligenAgentur die verschiedenen Möglichkeiten für freiwilliges Engagement in Münster vor und informiert auch über gute Rahmenbedingungen im Ehrenamt. Soziales, Sport, Kultur, Entwicklungsarbeit oder Rettungsdienste, die Engagementfelder sind vielfältig.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Mehr Informationen