Neuigkeiten

22.12.2019

Plattenzauber am Staufenplatz

Foto: Annika Neumann

Beim Plattenzauber am Staufenplatz hat die Nachbarschaft für die Mitmachkinder gespendet. Das Winterfest mit Tischtennisturnier, Glühwein, Grillwurst, Kuchen und Waffeln hat Groß und Klein riesigen Spaß gemacht. Größte Gewinner waren die Mitmachkinder. 287,77 Euro kamen als Spende zusammen! Ein dickes Dankeschön an die Nachbarschaft am Staufenplatz!

13.12.2018

Giving Friday für Stiftung Mitmachkinder

sanotact spendet 1.385 Euro

Jana Schübner (l.) und Julia Schnitger (r.) übergeben die Spende an Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder.

Das Unternehmen sanotact aus Münster hat 1.385 Euro für die Stiftung Mitmachkinder gespendet. Das sind fünf Prozent des Tagesumsatzes, den sanotact am 23. November 2018 bei dm-drogerie markt gemacht hat. „Als Hersteller haben wir uns der dm Aktion Giving Friday angeschlossen“, erläutert Jana Schübner von sanotact. „Und weil wir uns an unserem Standort für Kinder engagieren möchten, geht unsere Spende an die Stiftung Mitmachkinder.“ Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder bedankte sich für die Unterstützung „Mit dem Geld können drei Kinder aus Armutsfamilien ein Jahr lang die Musikschule besuchen“, freut sich Woldt.

11.12.2018

Auszeichnung für Ehrenamtliche

Münster-Nadel im Rathaus verliehen

Der Rathausfestsaal stand am Abend ganz im Zeichen der Münster-Nadel. Diesmal wurden 9 Ehrenamtliche für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Oberbürgermeister Markus Lewe steckte den Ehrenamtlichen höchstpersönlich die Münster-Nadel ans Revers. "Freiwilliges Engagement macht Spaß und Freude", betonte Lewe. "Und man ist dabei nie allein."

Diese Ehrenamtlichen haben die Münster Nadel erhalten

26.11.2018

Feiern für die Mitmachkinder

Erlös der UKM-Mitarbeiterparty geht an die Mitmachkinder

Foto: UKM/FZ/Tronquet

Am UKM wird gefeiert und die Mitmachkinder freuen sich mit: 11 538 Euro kamen beim Kartenverkauf für die diesjährige Mitarbeiterparty zusammen! Dr. Christoph Hoppenheit vom UKM und Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder freuten sich bei der Übergabe über die großzügige Spende. Wir sagen einfach DANKE an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKM!

16.11.2018

5.000 Euro für die Stiftung Mitmachkinder

Der Lionsclub Münster-Westphalia spendet erneut

Foto: (v.l.) Ingo Dreßen, Jürgen Karsch, Klaus Knoke und Ulrich Bothe vom Lionsclub Münster-Westphalia übergeben die Spende an Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder.

Der Lionsclub Münster-Westphalia hat 5 000 Euro für die Stiftung Mitmachkinder gespendet. Damit unterstützt der Club die Mitmachkinder schon das zweite Mal. Clubpräsident Ingo Dreßen überreichte die Spende an Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder. „Danke, dass der Lionsclub Münster-Westphalia uns auch in diesem Jahr wieder unterstützt“, betonte Woldt. Die Spende des Clubs wird insbesondere für die musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Armutsfamilien eingesetzt.

Die Stiftung Mitmachkinder in Münster hat ein Förderprogramm und ein Patenprogramm. Bisher wurden fast 1500-mal Kinder aus einkommensschwachen Familien in Münster finanziell gefördert. 75 Kindern stehen im Moment ehrenamtliche Mitmachpaten zur Seite. Aus dem Förderprogramm bezahlt die Stiftung den Kindern ergänzend zum Bildungs- und Teilhabepaket Sport- und Musikkurse oder Nachhilfe. Die Mitmachpaten schenken den Kindern Zeit und fördern die Kinder in ihrer Selbstständigkeit. Alle Informationen zur Stiftung Mitmachkinder sind unter www.mitmachkinder.de zu finden.

Termine

12. Februar 2019

Informationsabend zu Mitmachpatenschaften

An diesem Abend erfahren Interessierte alles Wesentliche über die Stiftung Mitmachkinder. Neben einem kurzen Überblick über das Förderprogramm der Stiftung liegt der Schwerpunkt des Abends auf dem ehrenamtlichen Patenprogramm. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zum Ablauf einer Patenschaft und zu den Voraussetzungen, die Ehrenamtliche für die Übernahme einer Patenschaft mitbringen sollten. Der Informationsabend dient als Vorbereitung für den Vorbereitungskurs jeweils eine Woche später.

Weitere Informationen und Anmeldung