Neuigkeiten

16.10.2018

Zeit für Neues

FreiwilligenAgentur macht Angebot für Unternehmen

Foto: (v.l.) Kirsten Wegener-Bücker (FreiwilligenAgentur), Petra Kneppe (BASF Münster), Martina Kreimann (FreiwilligenAgentur), Martin Schuster (Stadtwerke Münster)

13 Millionen „Babyboomer“ gehen in den nächsten 10 Jahren in Rente. „Das sind so viele Expertinnen und Experten mit ganz viel Lebenserfahrung“, betont Martina Kreimann von der FreiwilligenAgentur. „Deshalb möchten wir hier in Münster mit den 55+lern noch stärker Kontakt aufnehmen und freiwilliges Engagement als eine Möglichkeit für die nachberufliche Phase ins Spiel bringen.“ Mit dem Projekt „Zeit für Neues“ geht die FreiwilligenAgentur gemeinsam mit Unternehmen aus Münster neue Wege. „Wir kommen dorthin, wo die Menschen arbeiten“, sagt Kirsten Wegener-Bücker, die Ansprechpartnerin für „Zeit für Neues“ ist. „Wir haben dabei jede Menge Informationen aber auch Raum für Austausch im Gepäck.“

Weiterlesen ...

23.09.2018

Engagiert für Münster

Über 200 Beteiligte beim Freiwilligentag 2018

Bei der Abschlussveranstaltung ließen Freiwillige und Organisationen den Tag Revue passieren.

„Der Freiwilligentag verdeutlicht, wie viel an einem Tag erreicht werden kann, wenn sich viele Menschen zusammentun und zupacken, wo Unterstützung nötig ist“, betonte Münsters Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson. Die Bürgermeisterin war eigens zur Abschlussveranstaltung gekommen, um sich bei den Freiwilligen zu bedanken. 30 soziale Projekte wurden am Freiwilligentag erfolgreich umgesetzt. Wenn 200 Menschen ihren Samstag für eine gute Sache schenken, ist das schon etwas Besonderes!

Mehr zum Freiwilligentag

07.09.2018

Ehrenamtskarte jetzt auch in Münster

Oberbürgermeister verleiht die ersten 100 Karten

Oberbürgermeister Markus Lewe hat die ersten 100 Ehrenamtskarten verliehen. Ehrenamtliche aus allen Ehrenamtsfeldern waren ins Rathaus gekommen, um die Karten in Empfang zu nehmen. Wer sich 5 Stunden pro Woche oder mindestens 250 Stunden im Jahr freiwillig und unentgeltlich engagiert, kann die Karten beantragen.
Ihre Ansprechpartnerinnen zur Ehrenamtskarte in der FreiwilligenAgentur sind Nicole Lau und Ilka Bröskamp.

Alle Informationen und Anträge für die Ehrenamtskarte

07.09.2018

15 Jahre gemeinsam an Bord

Die Stiftung Magdalenenhospital und Ehrenamtliche feiern „ Von Mensch zu Mensch“ auf der MS Günther

Schiffe und Menschen brauchen einen Hafen. Die Initiative „Von Mensch zu Mensch“ der Stiftung Magdalenenhospital ist ein Hafen für Ehrenamtliche und für alte Menschen, die von den Ehrenamtlichen unterstützt werden. Seit 15 Jahren sind die Ehrenamtlichen von „Von Mensch zu Mensch“ für ältere und hilfebedürftige Menschen da. „Die Ehrenamtlichen haben einen großen Anteil daran, wenn die Menschen auch im Alter in ihrer Wohnung leben können“, berichtet Kirsten Wegener-Bücker, Koordinatorin der Initiative. 

Weiterlesen

30.08.2018

Vorbereitung auf den Freiwilligentag

Oberbürgermeister werkelt in der Kita

Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe hat seine Kreativität und sein handwerkliches Geschick unter Beweis gestellt und damit für den Freiwilligentag 2018 geworben. In der ASB Kita Grünschleife griff er zusammen mit dem Team der Kita und den Kindern zu Pinsel, Farbe und Akkuschrauber und leistete schon mal die Vorarbeiten für den Freiwilligentag am 22. September 2018.

Weiterlesen

Termine

26. Oktober 2018

Informationen zum Freiwilligen Engagement

Die FreiwilligenAgentur berät am Freitag, 26.10.2018
von 10.30 bis 12.00 Uhr im Kirchenfoyer in der Salzstraße 1.
Die ehrenamtliche Engagementberaterin der FreiwilligenAgentur
Dr. Linde Eck ist in der Mitte der Stadt dann für alle da, die etwas zu freiwilligem Engagement wissen möchten.

31. Oktober 2018

Ideen für die nachberufliche Zeit

Freiwilliges Engagement kann das Leben nach der Erwerbstätigkeit bereichern. In Münster gibt es zahlreiche Möglichkeiten, ob im Bereich Soziales, Sport, Kultur, Entwicklungsarbeit, Politik oder Rettungsdiensten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Über die verschiedenen Möglichkeiten, sich einzubringen und damit die Phase nach dem aktiven Arbeitsleben aktiv zu gestalten, gibt diese Infoveranstaltung einen Überblick.

Wann: 31. Oktober 2018, 17:00 - 19:00 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen