Neuigkeiten

12.05.2017

Diktatwettbewerb Gewinner 2017

Die Gewinner stehen fest – tolles Ergebnis für Münster

Unsere münstersche Delegation hat beim Wettbewerb recht gut abgeschnitten. Erneut belegten münstersche Schulen, Eltern und Lehrinnen vorderste Plätze beim Wettbewerb. Sogar in der Kategorie Publikum konnten wir einen zweiten Platz erringen. Vornehmlich kommen die Gewinner aus dem Gymnasium Paulinum.

  • Lea Bartels errang den 2. Platz in der Schülergruppe. In der Schülerinnen- und Schülergruppewurde der 2. Platz zweimal vergeben.
  • In der Kategorie Eltern belegte Heiner Reinartz den 2. Platz.
  • In der Gruppe der Lehrinnen und Lehrer erarbeitete sich Dr. Christina Diehl den 2. Platz.
  • Dorothea Heim, eine Wildcardvertreterin aus Münster, war mit nach Frankfurt gereist und trat in der Kategorie Publikum an. In dieser Kategorie belegte sie den 2. Platz.

Ein insgesamt hervorragendes Ergebnis für Münster.

Herzlichen Glückwunsch allrn Gewinnern!

02.05.2017

Diktatwettbewerb Münsterfinale

Sieger fahren nach Frankfurt

Die Kommunalen Stiftungen haben auch in diesem Jahr wieder den großen Diktatwettbewerb „Münster schreibt“ ausgerichtet. 60 Schüler, Eltern, Lehrer und einige Freiwillige mit „Wildcard“ haben am Münsterfinale teilgenommen. Ohne Fehler schaffte es jedoch niemand, aber das war auch so gut wie unmöglich. Der Text, den der Schauspieler Christian Bo Salle diktierte, hatte es nämlich in sich. Dorothea Heim war die beste Teilnehmerin mit nur vier Fehlern, aber zum Deutschlandfinale nach Frankfurt darf sie als eine der „Wildcards“ nicht.  Als bester Schüler machte Corin Brachem vom Stein-Gymnasium das Rennen mit zehn Fehlern. Bei den Lehrern schnitt Dr. Christina Diehl vom Paulinum mit sieben Fehlern am besten ab. Und unter den Eltern siegte Monika Bieroth mit acht Fehlern. Aus den jeweils drei ersten Plätzen der Schüler, Lehrer und Eltern wird das Team gebildet, dass Münster am 11. Mai in Frankfurt vertreten wird.

Weiterlesen...

28.03.2017

Stricken für die Mitmachkinder

Charity-Tuch bringt der Stiftung Mitmachkinder eine Spende von 1.000 Euro

Foto: Sandra Kirchner (l.) überreicht Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder die ersten 1.000 Euro ihrer Charity-Tuch-Aktion. 

Sandra Kirchner aus Telgte vom Strickblog und Online-Shop „Meine fabelhafte Welt“ hat sich für die Mitmachkinder eine besondere Aktion ausgedacht. Sie hat ein Tuch und ein Strickset entworfen, mit dem sich jede, die Spaß daran hat, ein eigenes Umhängetuch stricken kann. 10 Euro von jedem Set gehen an die Stiftung Mitmachkinder.

1.000 Euro hat Sandra Kirchner jetzt schon an Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder übergeben. Und die Aktion läuft weiter. Petra Woldt bedankte sich für die kreative Unterstüt- zung und wünscht sich: „Hoffentlich werden noch jede Menge Tücher zugunsten der Mitmachkinder gestrickt!“

23.03.2017

Diskussion zur Zukunft des Ehrenamtes

Große Resonanz auf Vortrag und Expertenrunde im Rathaus

Ehrenamt in Münster: Quo vadis? Die Frage haben rund 120 Interessierte auf Einladung der FreiwilligenAgentur im Rathausfestsaal diskutiert. In Vorträgen und in einer Expertenrunde wurden viele spannende Aspekte benannt vom "Engagementkiller" Fernsehen über "virtuelles" Engagement bis hin zu den wachsenden rechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen rund ums Ehrenamt. Den Impulsvortrag hielt Prof. Michael Vilain von der Evangelischen Hochschule Darmstadt. In der Expertenrunde waren außerdem Andreas Kersting, Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement im Familienministerium NRW, und Heinz Janning von Option BE. Martina Kreimann führte durch den Abend.

22.03.2017

Diktatwettbewerb 2017

Trainingsseminar für „Münster schreibt"

Üben! Üben! Üben! – hieß es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Trainingsseminar des Diktatwettbewerbs 2017, zu dem die kommunale Stiftung Zumsande-Plönies eingeladen hatte. Eigens für das Seminar wurde der Schriftsteller und DUDEN-Fachberater, Klaus Mackowiak, aus Aachen verpflichtet.

Weiterlesen ...

Termine

Museumsführungen in Fremdsprachen und leichtem Deutsch

Verschiedene Termine

Die Führungen sind um 16 Uhr im LWL-Museum für Kunst und Kultur am Domplatz 10 in Münster. Es gibt eine Führung in einer Fremdsprache und parallel dazu eine Führung auf leichtem Deutsch. Die Führungen sind für geflüchtete Menschen und ihre ehrenamtliche Begleiter kostenlos.

Hier die Termine:

03.06.2017 Arabisch

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Stiftung Mitmachkinder: Infoabende für neue Mitmachpatinnen und -paten!

Termine im September

Für das kommende Jahr haben wir die Ausbildung von neuen Mitmachpatinnen und -paten umstrukuriert. An drei Terminen im Jahr wird es einen Informationsabend geben, an dem wir ausführlich über die Stiftung Mitmachkinder und das Konzept der Mitmachpatenschaft informieren. Jeweils eine Woche später findet dann ein Vorbereitungskurs statt, in dem die angehenden Patinnen und Paten für ihre Aufgabe vorbereitet werden.

Informationsabend:
Mittwoch, den 20.09.2017, 17.30 - 19 Uhr

Vorbereitungskurs:
Mittwoch, den 27.09.2017, 17.30 - 20.30 Uhr

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter mitmachkinder@stadt-muenster.de oder telefonisch unter 0251-4925973.

Weitere Informationen unter: www.mitmachkinder.de