DeutschSommer Münster macht Kinder schlau

Heute starteten 46 Kinder mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in den DeutschSommer. Der DeutschSommer ist eine dreiwöchige Sprachfördermaßnahme für Grundschulkinder am Ende der dritten Klasse. Die Gruppe bezog heute Räume in der Hauptschule Hiltrup, die ihnen freundlicherweise von der Stadt Münster für den Deutsch- und Theaterunterricht bereitgestellt wurden. Mit einer Luftballonaktion erfolgte der symbolische Start in den DeutschSommer. In den kommenden drei Wochen berichtet die Stiftung von montags bis freitags über die Aktionen im DeutschSommer – insbesondere in der kommenden Woche von der Ferienfahrt zur Jugendherberge Burg Bilstein bei Lennestadt.