SC Preußen Münster Fans spenden

1.100 Euro für die Stiftung Mitmachkinder

Für die Stiftung Mitmachkinder freuten sich Christine Westphal und Horst Freye über insgesamt 1.100 Euro, die ihnen engagierte Preußenfans am Donnerstag übergaben.

Bei der Halbzeitunterhaltung bei allen Liga-Heimspielen des Fußballdrittligisten SC Preußen Münster gibt es für die teilnehmenden Fan-Mannschaften am Saisonende vom langjährigen Preußen-Unterstützer AGRAVIS Raiffeisen AG Geldpreise als Zuschüsse für eine Fanfeier. Das Gewinnerteam der Saison 2015/2016, „Schön hier!“, spendete einen Großteil der gewonnenen 500 Euro nun an die Stiftung „Mitmachkinder“.

Dieses Geld wurde durch eine Sammlung der Preußenfans bei einem Heimspiel sowie besonders durch das starke Engagement der Fangruppe „Preußen Devils“ aufgestockt. Diese sammelten insgesamt 670 Euro.
Horst Freye als engagierter Botschafter der Stiftung Mitmachkinder weiß, dass das Geld der Fußballfreunde gut eingesetzt wird: „Davon können nun vier Mitmachpaten-Teams ein Jahr lang finanziert werden“.
„Es ist toll, wenn Fußballfans über den Tellerrand hinausschauen und unsere Mitmachkinder unterstützen“, so Christine Westphal. Sie erinnerte sich, dass Anhänger des SCP bereits bei einem Neujahrsempfang des Fanprojektes für die Mitmachkinder gesammelt und gespendet hatten.